Zum Einläuten der Weihnachtszeit fand am 1. Dezember 2014 der Weihnachtsmarkt-Stammtisch statt. Mehr als 20 Mitglieder stießen mit Glühwein auf das ereignisreiche Alumni-Jubiläumsjahr an. 

rmerberg weihnachten gro

 

 

IMG 1446

Am 12. August 2014 fand das erste Alumni-Dachgarten-Barbecue auf der Dachterrasse der Unternehmensberatung "Gutmark, Radtke & Company" statt. Bei wunderbarem Wetter konnten etwa 20 Alumni Mitglieder den Blick auf die Skyline und den Taunus bei leckerem Essen genießen. Bilder zum Event können im Mitgliederbereich heruntergeladen werden. Wer dieses Event verpasst hat, kann im September noch am Alumni-Grillen an der Nidda teilnehmen.

Am 22.05.2014 traf sich der Alumni-Verein zum Stammtisch im Irish Pub in Bornheim um das Feeling eines echten Pub-Quiz erleben zu können.

Gegen 18.30 Uhr saßen wir bei schönem Sonnenschein noch draussen um nur wenige Minuten später bei düsterem Unwetter bereits in die "Pub-Atmosphäre" abzutauchen... Nach dem die Guinness ins Trockene gerettet waren konnte es munter mit den Gesprächen weitergehen.

Und ganz langsam bis ca. 21 Uhr füllte sich auch der Pub. Die Wahrscheinlichkeit eher auf Englisch als auf Deutsch angesprochen zu werden, stieg sprunghaft an, so dass es auch während des Pub Quiz durchaus zu einigen deutsch-englischen Satzkonstellationen kam, was uns das ein oder andere Lachen bescherte.

Nichtsdestotrotz sollte man sehr viel Zeit mitbringen, da selbst um 23 Uhr noch eine weitere große Runde des Quiz ausstand, bis letztlich die Gewinner feststanden...

Sollten wir uns entscheiden ein weiteres Mal am Pub Quiz teilzunehmen, werden wir es euch wissen lassen!

Jetzt enden wir an dieser Stelle mit einem Irischen Trinkspruch:

"When we drink we get drunk,
when we get drunk, we fall asleep,
when we fall asleep, we commit no sin,
when we commit no sin, we go to heaven,
So, let’s all get drunk and go to heaven"

351px-hessischer_landtag_2010

Am 13.04.2013 führte uns der Alumni-Eventstammtisch nach Wiesbaden in den Hessischen Landtag.. Der Landtag besteht aus zwei Gebäudeteilen die unterschiedlicher kaum sein können. Der Plenarsaal befindet sich in einem puristischen Neubau mit viel Glas und Beton während direkt am Marktplatz das alte Schloss der Nassauer Könige in seinen teils noch mit originalen Möbeln und Parketten eingerichteten Räumen Besprechungs- und Repräsentationsräume beherbergt. Auf einer

historischen Karte fiel uns gleich zu Beginn der Besichtigung auf, dass die Nassauer Könige während ihrer ziemlich kurzen Blütezeit unter anderem auch über Hachenburg herrschten. Trotz eines überschaubaren Territoriums ließen es sich die Könige nicht nehmen einen sehr prunkvollen mit römischen Götterstatuen dekorierten Treppenaufgang zu errichten, welchen