Das Motto unserer Absolventenvereinigung - Alumni Schloss Hachenburg e.V. - heißt „Alumni verbindet“. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, braucht der Verein eine große und aktive Mitgliederbasis.

Unsere Absolventenvereinigung erhält seit ihrer Gründung 2004 großen und wachsenden Zuspruch unter den Absolventinnen und Absolventen der Hochschule der Deutschen Bundesbank. Mittlerweile zählt der Verein circa 450 Mitglieder aus insgesamt 36 Abschlussjahrgängen. Naturgemäß sind die Abschlussjahrgänge seit der Gründung 2004 dabei am stärksten vertreten, aber auch die früheren Abschlussjahrgänge seit der Gründung der Hochschule 1980 sind mit insgesamt etwa 150 Mitgliedern mittlerweile gut vertreten. Zu dieser Entwicklung haben vor allem die Jahrgangstreffen anlässlich des 20-jährigen Abschlussjubiläums, zu denen der Verein jährlich einlädt, positiv beigetragen.

ABSCHLUSSJAHRGÄNGE

Die Mitgliederstruktur nach Branchen zeigt, dass rund zwei Drittel unserer Mitglieder auch heute noch bei der Deutschen Bundesbank - Träger der Hochschule in Hachenburg - und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) tätig sind. Aufgrund des Studienschwerpunktes im Bereich Banken und Finanzen sind weitere 20% unserer Mitglieder im Bereich Banken, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung tätig. Hierbei heben sich insbesondere die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und – vor allem seit dem Aufbau des einheitlichen Aufsichtsmechanismus (SSM) – die Europäische Zentralbank (EZB) als Arbeitgeber hervor. Der Verein bietet somit sowohl innerhalb der Bundesbank und der BaFin als auch in der Finanzbranche zahlreiche Kontaktmöglichkeiten.

mitgliederstruktur

In der jüngeren Vergangenheit verzeichnet die Absolventenvereinigung eine stark wachsende Mitgliederanzahl. Etwa 35% unserer Mitglieder sind seit 2014 eingetreten. Dies ist unter anderem auf die größeren Einstellungszahlen in Hachenburg seit der Finanzkrise zurückzuführen. Aber auch die verstärkte Aktivität - mittlerweile gibt es circa 25 Veranstaltungen pro Jahr - und die größere Präsenz im gesamten Bundesgebiet haben einen sehr positiven Effekt auf die Mitgliedsbeitritte. Diese größere Präsenz verdanken wir vor allem dem engagierten Einsatz unserer lokalen Ansprechpartner an den Standorten der Hauptverwaltungen der Deutschen Bundesbank sowie den Regionalempfängen als neue Veranstaltungsreihe. Nichtsdestotrotz bleibt der Hauptschwerpunkt unserer Aktivität im Rhein-Main-Gebiet, wo auch der Großteil unserer Mitglieder seinen Lebensmittelpunkt hat.

beitritte2

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, könnt ihr euch gerne hier über die Möglichkeiten eines Mitgliedsbeitritts informieren oder schaut einfach bei einer unserer nächsten Veranstaltungen vorbei. Ihr seid gerne willkommen. 

 

[Stand der Daten: Dezember 2016]